DIE DEUTSCHEN IN GELD-DINGEN:

NOTE MANGELHAFT.

GELD

Was haben Werke von Hermann Hesse, die Wirkungsweise eines Kernkraftwerkes und der Kalte Krieg miteinander zu tun?

Ganz einfach: All diese Dinge werden in deutschen Schulen behandelt. Was bei der Bildung deutscher Schüler hingegen kaum eine Rolle spielt, ist der Umgang mit Geld. Ob Girokonto, Aktiendepot, Inflation, Konjunkturzyklen, Geldwerte, Sachwerte oder Konsum – in kaum einer Bildungseinrichtung wird der Nachwuchs für das wahre Geld-Leben fit gemacht. Eine Entwicklung, die schlimme Folgen haben kann und heute in vielen Situationen des täglichen Lebens bereits sichtbar geworden ist.

Wen wundert es angesichts der zu geringen Bildung von Menschen in finanziellen Angelegenheiten, dass einige Anlageempfehlungen nicht zu einer Wohlstandsmehrung führen.

Das wollen wir verändern! Wir laden Sie ein, über das wahre Wesen des Geldes nachzudenken und sich umfassendes Wissen im Finanzbereich anzueignen. Nur so lässt sich, privat wie auch unternehmerisch, manches wirtschaftliche Desaster in Zukunft vermeiden

TOP-Experten_Siegel_2019
TOP-Experten_Siegel_2020
TOP-Experten_Siegel_2019

Die Ziele des Schule des Geldes e.V.

Die Ziele der Schule des Geldes ist finanzielle Bildung und ein daraus resultierendes kluges Vorgehen in finanziellen Angelegenheiten, welches die Menschen zu folgenden Ergebnissen bringt:

Erwerb von ökonomischen Grundwissen

Gelassenheit im Umgang mit Geld

Die Fähigkeit richtig und falsch zu unterscheiden

Erkenntnis, ob Dinge notwendig oder unnötig sind

Aus gewonnenen Erkenntnissen eine Strategie ableiten

Ausstieg aus dem Hamsterrad und ein Weg aus der Knechtschaft

Der papiernen Geldillusion nicht zu unterliegen und sich auf das Ende der Papiergeldzeit vorzubereiten

Vor- und Nachteile einer Finanz-Entscheidung erkennen

Die Fähigkeit, Sinn und Zweck des Geld- und Wirtschaftssystem zu durchschauen

Geschickte Diplomatie und Eloquenz in Geldfragen

Schule des Geldes e.V.

Schipkauer Straße 12
01987 Schwarzheide

Rufen Sie uns an

+49 (0) 35752 – 949512

Schreiben Sie uns

info@schule-des-geldes.de